Aktion: Weihnachten im Schuhkarton

von Britta Hofmann

SuS Vehrte „50plus-Damen“ unterstützen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ „50plus-Damen“ engagieren sich für bedürftige Kinder

Die Seniorinnen des Montagsangebots „50plus“ vom SuS Vehrte starteten vor einigen Wochen mit den Vorbereitungen für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Bei der Geschenkaktion der christlichen Hilfsorganisation „Samaritan’s Purse“ kann jeder mitpacken und einem bedürftigen Kind damit mehr als nur eine Freude schenken. Vom 01. Oktober bis zum 15. November können die gepackten Schuhkartons dann zu einer Abgabestelle gebracht werden.

Die Idee entstand bei den Damen auf der Weihnachtsfeier im letzten Jahr. Während der Feier wurde von den Initiatorinnen Marianne Stach und Waltraud Peppermüller ein großer Sack in den festlich geschmückten Raum gestellt. Alle TeilnehmerInnen rätselten, was wohl der Inhalt wäre. Das Geheimnis wurde gelüftet. Im Sack befand sich eine Vielzahl von leeren Schuhkartons. Mit dieser „Überraschung“ während der Feier präsentierten Marianne Stach und Waltraud Peppermüller ihre Idee. Da die Abgabefrist seinerzeit bereits abgelaufen war, einigte sich die Gruppe dahingehend, diese Aktion für das Jahr 2019 vorzumerken. Nun wurde die Idee in die Tat umgesetzt und die aktiven Sportlerinnen packten mehr als 20 Pakete. In einer gemütlichen Runde im Vereinsheim des SuS Vehrte wurden die Kartons liebevoll dekoriert und mit schönen Dingen versehen. „Wir möchten mit dieser Aktion bedürftigen Kindern eine Freude machen“, erklärte Mariann Stach. Die Kartons wurden im Anschluss zu einer Sammelstelle in Ostercappeln gefahren. Die Sportgruppe trifft sich jeweils montags von 17:30 – 18:30 Uhr in der Turnhalle Vehrte.

 

Zurück