1. Herren SuS Vehrte gewinnt in Gesmold

von Britta Hofmann

1. Herren des SuS Vehrte gewann mit 1:4 Sieg in Gesmold

Am Samstagabend gewann die Erste Herren des SuS Vehrte 1:4 gegen die zweite Mannschaft des SV Viktoria Gesmold. Diese hatten bis dato einen guten Lauf und waren in diesem Jahr bislang ungeschlagen.

Die erste Hälfte begann ein wenig schläfrig, möglicherweise wegen der besonderen Bedingungen, an einem Samstagabend zu spielen. Man stand einer Mannschaft gegenüber, die Fußball spielen wollte und auch konnte. Trotzdem ging die Erste Mannschaft des SuS früh in Führung (9. Minute; Tor: Lukas Meyer zu Farwig), was der gesamten Mannschaft einen "Push" gab. In der Folge konnten der gastgebenden Mannschaft mehr und mehr die Räume abgenommen werden, die sie bis dahin gut genutzt hatte. Vor der Halbzeit erhöhte Gabriel Placke in der 35. Minute auf 0:2.

In der zweiten Hälfte wurden die Gesmolder kaum aus der eigenen Hälfte gelassen, die nun auf Konter lauerten und vermehrt mit "langen Bällen" agierten. In der 58. Minute konnte der SuS schließlich durch Gereon Wellmann auf 0:3 erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt ein sehr wichtiges Tor, um Ruhe in die Schlussphase zu bringen. Die Wichtigkeit dieses Tores zeigte sich, als in der 74. Minute ein unschönes Gegentor kassiert wurde.

Den Schlusspunkt setzte Timo Niebrügge mit einem sehenswerten Schlenzer in der 90. Minute. Somit stand am Ende ein 1:4 Auswärtserfolg gegen einen auch fußballerisch dagegenhaltenden Gegner fest.

Spielbericht mit tollen Bildern von Peter Gürtler:

Fupa Spielbericht Vikt. Gesmold - SuS Vehrte

 

Zurück