100 Jahre voller Bewegung

von Britta Hofmann

100 Jahre voller Bewegung: Der SuS Vehrte in Vorbereitung des Jubiläumsjahres 2020 zum 100-jährigen Bestehen

Der Sportverein SuS Vehrte steht vor einem großen Jubiläum. 1920 begann die Vereinsgeschichte mit der Gründung. Die Begriffe demografischer Wandel und Weltkulturerbe gab es noch gar nicht, als ein paar Vehrteraner vor fast 100 Jahren ihre Begeisterung für den Fußball entdeckten.

Der heutige Vorstand um den Vorsitzenden Jens Koopmann möchte im Jahr 2020 das 100-Jahr-Jubiläum feiern und hofft, dass sich viele Mitglieder und auch ehemalige Aktive dabei einbringen werden. „Die Arbeitsgruppe ist bereits gefunden. Es hat erste Planungssitzungen gegeben und es sind einige Ideen zur Ausgestaltung gesammelt worden“ so Frank Jansing, Sprecher der Arbeitsgruppe Jubiläum.

„Die Finanzierung solle möglichst über Sponsoren geleistet werden“, erklären Koopmann und Jansing. „Ohne Sponsoren wäre an viele Aktionen zum Jubiläum nicht zu denken“, so Jens Koopmann weiter. Ob alle Ideen umgesetzt werden können, wird sich erst im Laufe der Planung herausfinden lassen. Alle sind sich bei der ersten Planungssitzung in einem Punkt einig gewesen: Es soll ein familien- und sportfreundliches Fest werden, bei dem sich die Abteilungen und Gruppen des Sportvereins mit verschiedenen Programmpunkten wie beispielsweise Spielen, Aktionen und Wettkämpfen präsentieren können. Die Aktion „100 x 100“ beginnt schon jetzt: Bis zum Jubiläum werden 100 Personen und Institutionen gesucht, die jeweils 100,- EUR spenden. Von diesem Geld sollen 50 % für das Jubiläum verwendet werden und mit dem Restbetrag wird im Jubiläumsjahr ein Projekt finanziert.

In der Jahresmitte 2020 plant der Sportverein SuS Vehrte zum Gründungsdatum eine Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen und im ganzen Jahr 2020 sollen verschiedene Aktionen anlässlich des Jubiläums stattfinden. Der Vorstand und der Arbeitskreis hoffen dabei auf Unterstützung von Mitgliedern, Ehemaligen und Sponsoren.

Zur geplanten Ausstellung können natürlich vor allem die Mitglieder mit Infos, Fotos, Erlebnisberichten, Urkunden oder Medaillen beitragen. Wer dazu etwas beitragen möchte – sei es aktiv im Team oder mit Infos und Erinnerungsstücken - kann sich bei Frank Jansing (Arbeitsgruppe Jubiläum SuS Vehrte) per E-Mail:frank@jansing.eu oder telefonisch unter 05406/882550 melden.

Foto und Text: Britta Hofmann 

 

 

 

 

 

Zurück