Mitglieder spenden für das Jubiläum

von Britta Hofmann

Mitglieder des SuS Vehrte unterstützen das Vereinsjubiläum

Der Vorstand und die Arbeitsgruppen des SuS Vehrte sind in der Vorbereitungsphase des großen Vereinsjubiläums. 1920 begann die Vereinsgeschichte mit der Gründung. Vor einiger Zeit rief der 1. Vorsitzende, Jens Koopmann, mit seinem Vorbereitungsstab dazu auf, für die Vorbereitung des Jubiläumsjahres „aktiv“ zu werden. Für das Veranstaltungsjahr werden Spenden gesammelt. Die Aktion lautet „100 x 100“. Bis zum Jubiläum werden 100 Personen und Institutionen gesucht, die jeweils 100,- EUR spenden. Von diesem Geld sollen 50 % für das Jubiläum verwendet werden und mit dem Restbetrag wird im Jubiläumsjahr ein Projekt finanziert.

Diese Aktion brachte die Übungsleiterin im Bereich Turnen, Ramona Wilhelm, auf die Idee, aktiv zu werden. Sie stellte kurzerhand während ihrer Sportstunden ein Sparschwein auf und informierte dort die Vereinsmitglieder über den Spendenaufruf des Vereins. Dazu wurde eine übergroße Karte entworfen um auch die Spenderinnen und Spender in einer Glückwunschkarte festzuhalten. Von dieser Idee begeistert, wurde die Aktion mit „Sparschwein und Karte“ in anderen Abteilungen fortgesetzt. In der letzten Vorstandssitzung konnte von der Übungsleiterin Andrea Heskamp (Fitnessabteilung), stellvertretend für alle in der Aktion Aktiven, dem 2. Vorsitzenden Heinz Wirtz und dem Schatzmeister Patrick Kohlmeyer, die Glückwunschkarte übergeben werden. „Es freut uns außerordentlich, dass sich unsere Mitglieder dem Verein so verbunden fühlen“, so Heinz Wirtz. „Es ist auch ein Zeichen dafür, dass sich die Arbeit und die daraus positive Entwicklung des Vereins gelohnt hat und bei unseren Mitgliedern gewürdigt wird“, so Wirtz weiter.

In der Jahresmitte 2020 plant der Sportverein SuS Vehrte zum Gründungsdatum eine Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen und im ganzen Jahr 2020 sollen verschiedene Aktionen anlässlich des Jubiläums stattfinden. Der Vorstand und der Arbeitskreis hoffen dabei auf Unterstützung von Mitgliedern, Ehemaligen und Sponsoren.

Zur geplanten Ausstellung können natürlich vor allem die Mitglieder mit Infos, Fotos, Erlebnisberichten, Urkunden oder Medaillen beitragen. Wer dazu etwas beitragen möchte – sei es aktiv im Team oder mit Infos und Erinnerungsstücken - kann sich bei Frank Jansing (Arbeitsgruppe Jubiläum SuS Vehrte) per E-Mail:frank@jansing.eu oder telefonisch unter 05406/882550 melden.

 

 

Zurück