SuS Vehrte siegt in Buer!

von Britta Hofmann

SuS Vehrte siegt in Buer mit 1:4

Der große SuS findet wieder in die Spur und schlägt den anderen SuS verdient und mit einer starken taktischen und kämpferischen Leistung mit 1:4. Nach der 2:0 Führung zur Halbzeit konnte Buer nach einem Standard aus dem Getümmel heraus ein überraschendes Tor erzielen, welches uns kurzzeitig verunsicherte. Das Spiel drohte nochmal richtig spannend zu werden. Die erlösenden Treffer zum 1:3 und 1:4 rückten die Verhältnisse aber dann doch wieder zurecht.

Damit gelang uns der erste Sieg in Buer seit mehreren Jahrzehnten. Der Buer-Fluch wurde somit gebrochen. Außerdem ist zu erwähnen, dass unser Käpt'n Tim Kuschel sein erstes Tor seit einer ebenso gefühlten Ewigkeit erzielen konnte. Dieses Ereignis musste das Team erst einmal verdauen, womit auch die zwischenzeitliche Verunsicherung nach dem 2:0 zu erklären wäre.

Weiter geht es am Mittwoch Abend zuhause im Pokal gegen Viktoria Gesmold.

Spielbericht SuS Vehrte gegen SuS Buer

Zurück