News

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Berichte aus unserem Vereinsleben. Wenn Sie nur Nachrichten aus einer bestimmten Kategorie oder einem bestimmten Zeitraum suchen, nutzen Sie bitte unser Archiv.

Tischtennis neu im Angebot!

Tischtennis

Erfolgreiche Woche für die SuS-Teams

von Lars Herrmann

Hinter den SuS-Fußballteams liegt eine sportlich erfolgreiche "englische" Woche. Beide Herren-Mannschaften gewannen ihre Partien, und die F-Jugend belegte beim Turnier in Venne den zweiten Platz.

Die "Erste" mühte sich am Dienstag zu einem 2:1 (1:0)-Arbeitssieg gegen den TV 01 Bohmte II. Die Gastgeber waren durch ein Eigentor in Führung gegangen, mussten aber kurz nach dem Seitenwechsel den Ausgleich hinnehmen. Mario Flohre erzielte das Siegtor nach 76 Minuten. Ein wichtiger Erfolg, um den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse zu sichern. Am Sonntag (15 Uhr) ist Tabellenführer BW Hollage II am Farnbrink zu Gast. Der Spitzenreiter hat 23 der 26 Partien gewonnen und erst einmal verloren.

Das Derby der "Zweiten" am Mittwoch war das Duell der Gegensätze: Gastgeber Vehrte hatte nach der Winterpause noch kein Spiel gewonnen (drei Unentschieden, zwei Niederlagen), der SV Concordia Belm-Powe III hatte nach fünf Siegen in Folge (und einem 6:2 bei Spitzenreiter Ostercappeln, das in der zweiten Hälfte abgebrochen werden musste) reichlich Selbstvertrauen. Doch der SuS lag schon zur Pause 2:0 in Führung, weil die Gäste Chancen ungenutzt ließen und sich in der Abwehr zweimal wenig clever anstellten: Christian Kleine profitierte beim 1:0 von den Abstimmungsfehlern der Hintermannschaft (31. Minute), das 2:0 wenige Minuten später erzielte Nico Beier vom Elfmeterpunkt nach einem Foul am linken Strafraumeck. Zwar drückte Belm nach der Pause auf den Anschlusstreffer. Aber Marc Müller erzielte bei seinem Comeback nach fast einem Jahr Verletzungspause das 3:0 (91.). Gino Weiland hatte ihn mit einem langen Ball geschickt, Müller startete aus der eigenen Hälfte, umkurvte den Belmer Torhüter und schob zur Vorentscheidung ein. Aus dem Gewühl nach einer Ecke fiel dann noch der Ehrentreffer (94.).

Die F-Jugend war am Donnerstag mit nur acht Kindern beim bestens organisierten Turnier in Venne angetreten. Trotzdem erreichte die U9 (Jahrgänge 2015 und 2016) vier Siege und musste sich nur dem Hunteburger SV geschlagen geben. 12 Punkte und 10:2-Tore bedeuteten den zweiten Platz hinter dem HSV.

Weiterlesen …

Neun Spiele für die Herren-Teams im Mai

von Lars Herrmann

Saisonendspurt für die Fußballmannschaften des SuS Vehrte: Insgesamt neun Partien stehen für die beiden Teams im Mai an. Die Zweite bestreitet alle vier Spiele am Farnbrink, die Erste immerhin drei ihrer fünf Begegnungen.

Beide Mannschaften haben zum Auftakt unentschieden gespielt. Die Erste holte im Derby gegen Belm II einen 0:2-Pausenrückstand auf und schaffte nach dem Seitenwechsel durch Tore von Baven Nagulenthirasa und Robin Sroda noch den Ausgleich. Nach zwei Heimspielen gegen Bohmte II und Tabellenführer Hollage II folgen die Aufgaben beim Piesberger SV und bei der Spielvereinigung Haste. Vehrte hat nach 27 Partien 26 Punkte und kann gegen Bohmte II (18 aus 25) und Haste (19 aus 25) große Schritte Richtung Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse machen. Das letzte Saisonspiel ist das Derby bei Belm I am 2. Juni.

Die Zweite ist mit einem 1:1 gegen Bad Essen III in den Mai gestartet – das sechste Unentschieden der Saison. Auch sie bestreitet ein Derby gegen Belm, an diesem Mittwoch ist die Dritte des SVC am Farnbrink zu Gast. Eine Woche später wird die Partie gegen den FC Wittlager Land nachgeholt, ehe der Monat mit einem Heimspiel gegen Bohmte III endet. Zum Saisonabschluss steht das Duell bei der SG Wimmer/Lintorf III am 2. Juni an.

 

Die verbleibenden Spiele der Ersten:
07.05., 19.00 Uhr SuS Vehrte vs TV 01 Bohmte II
12.05., 15.00 Uhr SuS Vehrte vs BW Hollage II
15.05., 19.30 Uhr Piesberger SV vs SuS Vehrte
26.05., 15.00 Uhr SVG Haste vs SuS Vehrte
02.06., 15.00 Uhr SVC Belm-Powe vs SuS Vehrte

Die verbleibenden Spiele der Zweiten:
08.05., 19.00 Uhr SuS Vehrte II vs SVC Belm-Powe III
15.05., 19.30 Uhr SuS Vehrte II vs FC Wittlager Land
26.05., 12.30 Uhr SuS Vehrte II vs TV 01 Bohmte III
02.06., 12.30 Uhr SG Wimmer/Lintorf III vs SuS Vehrte II

Weiterlesen …

Erste Siege für F- und D-Jugend

von Lars Herrmann

Jubel bei der F- und D-Jugend des SuS Vehrte: Beide Teams haben im April ihre ersten Siege in der Frühjahrsrunde gefeiert.

Der F-Jugend gelang im letzten Spiel des Monats der erste Sieg seit der Winterpause. Und direkt im Anschluss bejubelte auch die D2 der JSG Belm/Vehrte den ersten Dreier im Frühjahr, ein 1:0-Erfolg gegen den SV Wissingen. Zwei von drei Partien im April beendete die G-Jugend als Sieger.

Die E1 entschied ein spannendes Spiel beim SSC Dodesheide II mit 6:5 für sich, hatte aber gegen Belm knapp das Nachsehen (3:4). Gegen Tabellenführer Glane/Bad Iburg war nichts zu holen (2:9). Trotzdem ist das Team von Christian Wilken und Andreas Tüpker Zweiter in der Staffel F. Beim Sparkassen-Cup (13. April) holte die E1 zwei Unentschieden, die anderen drei Partien gingen verloren.

Die E2 konnte zwar ein Testspiel gegen Kalkriese gewinnen, wartet aber in der 2. Kreisklasse Staffel C noch auf den ersten Punkt seit der Winterpause.

Für die G- und F-Jugend endet die Saison am 9. Juni mit den Gramann-Klose-Spielen. Ausrichter ist in diesem Jahr der TSV Wallenhorst. Die F-Jugend ist zuvor noch an Himmelfahrt bei einem Turnier in Venne zu Gast.

Weiterlesen …

Maibaumfest am 27. April

von Lars Herrmann

Das Maibaumfest wird am 27. April wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus Vehrte und aus den Nachbarorten auf den Dorfplatz locken. Auftakt der Bühnenshow ist ab 14.30 Uhr.

An dem Programm wirken unter anderem die Grundschule, der Kindergarten, die Tanzschule Zietz mit Mädchen aus Vehrte sowie die Rope-Skipping-Gruppe aus Belm mit. Um 17 Uhr wird der Maibaum aufgerichtet.

Für Getränke sowie Speisen (Eis, Süßigkeiten, Kuchen, Bratwurst, Pommes ...) wird natürlich gesorgt. Hier arbeiten die Vereine Hand in Hand, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

Es laden herzlich ein: SuS Vehrte, Schützenverein Vehrte, die Ev.-luth. Johannesgemeinde Vehrte sowie die Fördervereine der Grundschule und des Kindergartens, der Jugendtreff, das DRK und der Dorfladen Vehrte. Für musikalische Unterhaltung am Nachmittag und Abend sorgt DJ Daniel Guth.

Weiterlesen …

Hobbymannschaft sucht Mitspieler*innen

von Lars Herrmann

Hast du Lust Volleyball zu spielen? Wenn du zwischen 12 und 99 Jahre alt bist und Turnschuhe besitzt, dann komm freitags um 18.15 Uhr in die kleine Turnhalle der Grundschule Vehrte oder schick eine Whats-App-Nachricht an Janina Prawitz (0176-72326261).

Wir freuen uns auf dich!

Weiterlesen …

Zwei Derbysiege beim Hallenturnier

von Lars Herrmann

Das SuS-Team belegte Platz 3

Eine individuelle Auszeichnung, zwei Derbysiege und der dritte Platz: Das Hallenturnier des SC Haaren war für die Fußballer des SuS Vehrte ein positives Erlebnis.

Nils Kohlmeyer wurde verdient als bester Torhüter ausgezeichnet. Insbesondere gegen „Die Jugos“ (1:3) und gegen die „Cappeln Allstars“ (1:2) verhinderte er mit starken Paraden deutlichere Niederlagen. Zum Auftakt gegen „Jokos Joker“ (0:0) und gegen Haaren (1:0) stand auch dank ihm die Null nach zehn Minuten. Bei den Gegentoren gegen Belm III (3:1) und Herringhausen (2:1) war er machtlos.

Dass Vehrte den Turniersieg von 2023 nicht wiederholen konnte, lag an der starken Konkurrenz in diesem Jahr. „Die Jugos“ überzeugten durch individuelle Klasse, Spielverständnis und körperliche Präsenz. Die meisten Spieler dieser Hobby-Mannschaft spielen in der Landesliga oder noch höher. Mit sechs Siegen (18 Punkte) sicherten sie sich den Titel. Aber auch die „Cappeln Allstars“, ein sehr junges Team, zeigten guten Fußball und wurden mit Platz 2 (13 Punkte) belohnt. Der SuS folgte auf Rang 3 (10 Punkte). Die Derbysiege gegen Haaren und Belm waren die Highlights an diesen Nachmittag in der Ostercappelner Sporthalle.

Das SuS-Team dankt dem SC Haaren für die wieder einmal tolle Organisation dieses Turniers und freut sich auf ein Wiedersehen – vielleicht schon im Sommer bei einem Kleinfeldturnier in Haaren.

Für Vehrte spielten: Nils (Tor), Daniel, Lars, Eric, Besmir, Gino, Marc und Baven.

Weiterlesen …

Jugendteams bleiben in der Halle am Ball

von Lars Herrmann

Die Jugendteams des SuS Vehrte bleiben auch in der Halle am Ball und nehmen an verschiedenen Turnieren teil.

G-Jugend:
26.11. in Wallenhorst
07.01. in Belm
04.02. in Achmer

F-Jugend:
20.01. in Lüstringen
17.02. in Bad Essen (FC Wittlager Land)

E2-Jugend:
14.01. in Bohmte
21.01. in Buer

E1-Jugend:
13.01. in Bad Rothenfelde
14.01. in Ankum
28.01. in Rulle
04.02. in Schledehausen
18.02. in Bad Essen (FC Wittlager Land)

D2-Jugend (JSG Belm-Vehrte):
29.12. in Bissendorf

Weiterlesen …

Weihnachtsbäume eingesammelt

von Lars Herrmann

Die Spieler der 1. und 2. Herren haben Weihnachtsbäume in Vehrte eingesammelt. Mit zwei Traktoren und in vier Kleingruppen waren die Fußballer am Samstagvormittag im Ort unterwegs. Gegen 12 Uhr waren alle Bäume eingesammelt, und die Gruppe konnte die Aktion mit Pizzen im Vereinsheim ausklingen lassen. Der Verein bedankt sich bei den Einwohner*innen für die großzügigen Spenden am Baum!

Ein Dank gilt zudem Freddy Langsenkamp, der einen Trecker sowie einen Anhänger für die Aktion zur Verfügung gestellt hatte!

Weiterlesen …

Neues aus der Fitness-Abteilung

von Lars Herrmann

Hallo zusammen,

wir hoffen, dass ihr alle gut in das Jahr 2024 gekommen seid und freuen uns nun auf das, was vor uns liegt.

Wie ihr alle mitbekommen habt, hat Irina ihre Kurse abgegeben. Irina und Antonia werden uns aber auf jeden Fall weiterhin als Vertretungskräfte zur Verfügung stehen. Vielen Dank dafür!

Das bedeutet, dass vorerst mittwochs keine Kurse stattfinden. Die Kurse am Donnerstag sind in zwei Einheiten aufgeteilt:

18:30 - 19:15 Uhr Herz-Kreislauf-Training
19:15 - 20:00 Uhr Intervall-Training mit Schwerpunkt Rückenfitness

Sowohl in den Kursen am Montag, als auch am Dienstag, könnt ihr eurem Rücken etwas Gutes tun. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr uns jederzeit ansprechen.

Die Kurse für Seniorinnen und Senioren sind zurzeit noch zwischen Damen und Herren getrennt. In allen anderen Stunden möchten wir alle gemeinsam willkommen heißen.

Das ganze Team der Fitness-Abteilung wünscht allen ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Weiterlesen …

E-Jugend beim 42. OTB-Silvesterlauf

von Lars Herrmann

Unsere E1 war mit einer kleinen, aber motivierten Gruppe beim 42. Silvesterlauf des Osnabrücker Turnerbundes (OTB) vertreten. Die Trainer Andreas Tüpker und Christian Wilken haben mit Amelie, Paul, Tamme und Kolja 5,6 Kilometer zurückgelegt - und das nur einen Tag nach dem internen Fußballturnier. Klasse Leistung!

Weiterlesen …

"Die Engel" haben himmlischen Beistand

von Lars Herrmann

Im Film gibt es in der Regel für die Bösewichte nichts zu holen, und auch beim internen Fußballturnier des SuS Vehrte landeten die Teams „Die Grantelbärte“ und „Die Grinchs“ auf den letzten Plätzen. Himmlischen Beistand hatten offenbar „Die Engel“, denn sie setzten sich im Finale nach Penalty-Schießen durch.

Mehr als 60 Mädchen und Jungen von der G- bis zur D-Jugend sowie Spieler der 1., 2. und Alten Herren wollten das Jahr 2023 sportlich ausklingen lassen. F-Jugend-Trainer Lars Herrmann hatte im Vorfeld acht Teams ausgelost, jede Mannschaft bestand aus zwei Erwachsenen und fünf oder sechs Jugendspieler*innen. Durch verschiedene Lostöpfe war gesichert, dass alle Teams von der Altersstruktur her in etwa gleich aufgestellt waren. Jeder Mannschaft wurde zudem ein weihnachtlicher Name zugelost.

In der Gruppe A waren „Die Engel“, „Die Nikoläuse“, „Die heiligen 7 Könige“ und „Die Grantelbärte“ vertreten. In Gruppe B hießen die Teams „Die Grinchs“, „Die Olafs“, „Die Rudolphs“ und „Die Sterne“. Fast alle Gruppenspiele verliefen sehr ausgeglichen und endeten nach zehn Minuten mit einem knappen Resultat. Am Ende belegten „Die Grantelbärte“ und „Die Grinchs“ den letzten Platz in ihrer Gruppe und trafen deshalb im Spiel um Platz 7 aufeinander. „Die Engel“ belegten mit 7 Punkten den ersten Rang in ihrer Gruppe, „Die Olafs“ hatten sogar alle drei Partien in der Gruppe B gewonnen. Im Spiel um Platz 1 trennten sie sich zunächst torlos, ehe „Die Engel“ das Penalty-Schießen mit 2:1 gewannen. Dabei traten jeweils drei Kinder an, jedes lief alleine auf den Torwart zu und versuchte, ein Tor zu erzielen.

Torschützen durften nach Spielende in eine Tüte voller Süßigkeiten greifen. Fiel das Tor während der Musik in den letzten 90 Sekunden, durfte sie oder er gleich zweimal hineingreifen. Am Ende des Turniers wurden die restlichen Süßigkeiten an die Kinder verteilt, alle Mädchen und Jungen bekamen dazu auch noch eine Nikolaus-Tüte.

Es war das erste Mal, dass der SuS Vehrte so ein Turnier veranstaltet hat. Der Wunsch, dass daraus eine Tradition wird, wurde mehrfach geäußert. Die gemeinsamen Stunden haben nicht nur dafür gesorgt, dass die Kinder und Jugendlichen sich besser kennenlernen. Das Turnier hat auch die Herren und die Jugend zusammengebracht. Und es hat bewiesen, dass Bösewichte meistens das Nachsehen haben – auch im Sport.

Weiterlesen …

Tannenbaumaktion der Fußball-Abteilung

von Lars Herrmann

Die Spieler des SuS Vehrte sammeln am Samstag, 13. Januar, Tannenbäume in ganz Vehrte ein. Ab 9 Uhr werden sie im Ort unterwegs sein und die Weihnachtsbäume gegen eine kleine Spende mitnehmen.

Weiterlesen …

Frohe Weihnachten!

von Lars Herrmann

Die Abteilung Fitness wünscht allen Familien ein frohes Weihnachtsfest und hofft auf viele motivierte Sportler*innen im kommenden Jahr!

Weiterlesen …

Weihnachtsfeier der Eltern-Kind-Turngruppen

von Lars Herrmann

"Nikolaus-Azubi" Maxi verteilt Schoko-Nikoläuse

Mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier haben sich die Eltern-Kind-Turngruppen auf die Adventszeit eingestimmt. Andrea Heskamp hatte den Kindern und Erwachsenen zunächst eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Als sie fertig war, kam "Nikolaus-Azubi" Maxi mit einem Sack voller Schoko-Nikoläuse in die Turnhalle. Zeit zum Klettern, Toben und Spielen blieb anschließend auch noch. Übungsleiterin Kati Pampel bekam viel Lob für die Planung dieser gelungenen Weihnachtsfeier.

Weiterlesen …

E-Jugend trainiert mit Champions-League-Sieger

von Lars Herrmann

VfL-Profi Cuisance trainierte mit der Vehrter E-Jugend.

Ein Torwart, der keinen Ball hält. Stürmer, die das Tor nicht treffen. Und Trainer, die keine Ahnung haben. Der Hilferuf der E-Jugend des SuS Vehrte wurde erhört! Das Fußball-Team von Trainer Christian Wilken und Andreas Tüpker hatte ein lustiges Video bei der NOZ-Aktion „Trainieren mit Profis“ eingereicht. Die Jury war offenbar überzeugt, dass zwei Jugendtrainer des Kooperationspartners VfL Osnabrück und ein Spieler des Zweitligisten den E-Jugendlichen doch noch etwas beibringen können.

Und die Mädchen und Jungen bewiesen jetzt trotz des heftigen Windes, Dauerregen und des ungewohnten Kunstrasenplatzes in Belm, dass sie bei dem „Bewerbungsvideo“ natürlich etwas übertrieben hatten. Denn sie waren ehrgeizig, aufmerksam und spielfreudig. Kein Wunder, denn laut Wilken und Tüpker haben die Kinder „seit Wochen auf dieses Training hingefiebert“.

Denis Scherer trainiert die U11 des VfL Osnabrück. Unterstützt wurde er von Jens Thölenjohann. Ihre vorbereiteten Übungen waren also genau auf die E-Jugend abgestimmt. Nach der Aufwärmphase, in der es vor allem um Ballführung, Reaktionsschnelligkeit und Übersicht ging, stand der erste Wettkampf an. Die vier Teams traten zwischen den kurzen Spielen auf den beiden Kleinfeldern immer wieder gegeneinander an. Mal im „Pfosten treffen“, mal im „Kegeln“ (Hütchen umschießen) oder im „Slalom-Wettrennen“ mit dem Ball am Fuß.

Der Ehrgeiz war groß, schließlich bekam das siegreiche Team auf dem Kleinfeld den Profi Michaël Cuisance an die Seite gestellt. Der Franzose stieß im Laufe dieser Saison zum VfL dazu, spielte in der Vergangenheit aber unter anderem auch schon für Bayern München. In der Saison 2019-20 war er Teil des Teams, das die Champions League, die Meisterschaft und den DFB-Pokal gewann. Cuisance legte für die Vehrter Mädchen und Jungen auf, traf nach ihrer Vorarbeit und gab ihnen Tipps für den perfekten Schuss. Ganz besonders dürfte sich Tamme über den Besuch gefreut haben, denn er hatte das VfL-Trikot mit der Nummer 27 von Cuisance an. Dass einige Kinder Osnabrücker Trikots trugen, zeigt wie beliebt der Verein in Vehrte ist. Vom Rand aus beobachtete zudem der langjährige VfL-Spieler Marc Heider das Geschehen. Auch sein Autogramm war sehr gefragt – so wie die Donuts in der Kabine, die Cuisance für alle mitgebracht hatte. „Michaël war sehr nett und hat toll mit den Kindern zusammengespielt“, lobt Wilken.

Und so war es trotz des ungemütlichen Wetters eine gelungene Einheit. „Das Training wird den Jungs und Mädchen noch lange im Gedächtnis bleiben“, waren sich die Vehrter Trainer einig. Die „Ausreden“, dass der Torwart keinen Ball hält, dass die Stürmer das Tor nicht treffen und dass die Trainer keine Ahnung haben, zählen nach der nächsten Niederlage jedenfalls nicht mehr…

Hier ist der NOZ-Artikel, in dem auch das Bewerbungsvideo verlinkt ist: E1 trainiert mit dem VfL (NOZ)

Eine Bildergalerie findet ihr auf dieser Seite unter Abteilungen/Jugendfußball.

 

Weiterlesen …