Aktuelles

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Berichte aus unserem Vereinsleben. Wenn Sie nur Nachrichten aus einer bestimmten Kategorie oder einem bestimmten Zeitraum suchen, nutzen Sie bitte unser Archiv.

100 Jahre voller Bewegung

von Britta Hofmann

Vorstand des SuS Vehrte und Arbeitsgruppe „Jubiläum 100 Jahre SuS Vehrte“ freuen sich auf das bevorstehende Jubiläum 2020

100 Jahre voller Bewegung: Der SuS Vehrte in Vorbereitung des Jubiläumsjahres 2020 zum 100-jährigen Bestehen

Der Sportverein SuS Vehrte steht vor einem großen Jubiläum. 1920 begann die Vereinsgeschichte mit der Gründung. Die Begriffe demografischer Wandel und Weltkulturerbe gab es noch gar nicht, als ein paar Vehrteraner vor fast 100 Jahren ihre Begeisterung für den Fußball entdeckten.

Der heutige Vorstand um den Vorsitzenden Jens Koopmann möchte im Jahr 2020 das 100-Jahr-Jubiläum feiern und hofft, dass sich viele Mitglieder und auch ehemalige Aktive dabei einbringen werden. „Die Arbeitsgruppe ist bereits gefunden. Es hat erste Planungssitzungen gegeben und es sind einige Ideen zur Ausgestaltung gesammelt worden“ so Frank Jansing, Sprecher der Arbeitsgruppe Jubiläum.

„Die Finanzierung solle möglichst über Sponsoren geleistet werden“, erklären Koopmann und Jansing. „Ohne Sponsoren wäre an viele Aktionen zum Jubiläum nicht zu denken“, so Jens Koopmann weiter. Ob alle Ideen umgesetzt werden können, wird sich erst im Laufe der Planung herausfinden lassen. Alle sind sich bei der ersten Planungssitzung in einem Punkt einig gewesen: Es soll ein familien- und sportfreundliches Fest werden, bei dem sich die Abteilungen und Gruppen des Sportvereins mit verschiedenen Programmpunkten wie beispielsweise Spielen, Aktionen und Wettkämpfen präsentieren können. Die Aktion „100 x 100“ beginnt schon jetzt: Bis zum Jubiläum werden 100 Personen und Institutionen gesucht, die jeweils 100,- EUR spenden. Von diesem Geld sollen 50 % für das Jubiläum verwendet werden und mit dem Restbetrag wird im Jubiläumsjahr ein Projekt finanziert.

In der Jahresmitte 2020 plant der Sportverein SuS Vehrte zum Gründungsdatum eine Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen und im ganzen Jahr 2020 sollen verschiedene Aktionen anlässlich des Jubiläums stattfinden. Der Vorstand und der Arbeitskreis hoffen dabei auf Unterstützung von Mitgliedern, Ehemaligen und Sponsoren.

Zur geplanten Ausstellung können natürlich vor allem die Mitglieder mit Infos, Fotos, Erlebnisberichten, Urkunden oder Medaillen beitragen. Wer dazu etwas beitragen möchte – sei es aktiv im Team oder mit Infos und Erinnerungsstücken - kann sich bei Frank Jansing (Arbeitsgruppe Jubiläum SuS Vehrte) per E-Mail:frank@jansing.eu oder telefonisch unter 05406/882550 melden.

Foto und Text: Britta Hofmann 

 

 

 

 

 

Weiterlesen …

„Sauber ist schöner“ Frühjahrsputz beim SuS

von Britta Hofmann

Am Donnerstag, 31. Januar 2019 (Zeugnisferien) um 18:30 Uhr möchten wir unter dem Motto „Sauber ist schöner“ in unserer Turnhalle den „Wollmäusen“ auf den „Pelz“ rücken. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Anmeldungen bitte bei Britta Hofmann unter 01607155316. 

Die Aktion findet ausschließlich bei einer guten Beteiligung statt. Wenn wir viele fleißige Helferlein sind, wird es relativ rasch erledigt sein. Für die Aktion bitte Putzutensilien mitbringen (Eimer, Wischer, Staublappen etc.). Vielen Dank!

 

Weiterlesen …

SuS Vehrte spielt Volleyball

von Britta Hofmann

SuS Vehrte erweitert sein Sportangebot für Mädchen ab 13 Jahre 

Der SuS Vehrte bietet dienstags ab 19:30 – 21:00 Uhr in der Turnhalle Vehrte, Vehrter Kirchweg 39, 49191 Belm, Volleyball für Mädchen ab 13 Jahren an. Unter der Leitung von Trainer Klaus Peter Nikolaus können die Mädchen die Techniken und Spielzüge erlernen. 

Volleyball ist ein Sport für „Jung und Alt“. Geschult wird dabei die Bewegungsantizipation, das schnelle Erfassen der Spielsituation und das Zusammenspiel als Mannschaft auf sehr engem Raum. Für das Freizeitvergnügen steht im Sommer auch ein Beachvolleyballfeld auf dem Sportplatz in Vehrte zur Verfügung. Weitere Infos unter ☎ (0172) 5251284.

 

Weiterlesen …

Tannenbaumaktion

von Britta Hofmann

Fotos: Britta Hofmann

Die „Erste Herren“ des SuS Vehrte sammelte am Samstag, 12. Januar 2019 ab 9:00 Uhr die ausgedienten Tannenbäume in Vehrte ein. Trotz des regnerischen Wetters wurde die Laune der Truppe nicht getrübt und sie sammelten ca. 5 – 6 Anhänger voll Bäume ein. Geschätzt wurden ca. 200 – 250 Bäume abtransportiert und zum Sammelplatz des Osterfeuers in Icker gebracht. Der Vorstand des SuS sagt „Danke“ zu diesem tollen Einsatz. Die Aktion wird im nächsten Jahr wiederholt. Das Datum steht bereits fest: es wird der Samstag nach den „Heiligen 3 Könige“ wieder fleißig gesammelt. Vielen Dank vorab an die Jungs!

Weiterlesen …

Alt-Herren-Turnier 2019

von Britta Hofmann

SuS Vehrte Fußballabteilung startet mit „Alt-Herren-Turnier“ in das neue Jahr

Die Fußballer der Alten Herren des SuS Vehrte laden zum Hallenturnier in die Sporthalle nach Belm, Heideweg 25, ein. Das Turnier findet am Sonntag, 06. Januar 2019 ab 11:00 Uhr statt.

Teilnehmende Mannschaften sind der FC Bissendorf, TSG Burg Gretesch, TSV Wallenhorst, Sportfreunde Lechtingen, Concordia Belm-Powe, BW Hollage, Preußen Lengerich sowie der Gastgeber SuS Vehrte. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. „Wir würden uns über eine gute Resonanz bei dieser Veranstaltung freuen“, so Jens Koopmann 1. Vorsitzender des SuS Vehrte.

 

 

Weiterlesen …

Tannenbaumaktion der 1. Herrenmannschaft

von Britta Hofmann

Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr!

von Britta Hofmann

Adventstürchen beim SuS Vehrte

von Britta Hofmann

Fotos: Britta Hofmann

Am 7. Dezember 2018 nahm der SuS Vehrte zum zweiten Mal an der Aktion der ev. Kirchengemeinde Vehrte am offenen Adventskalender teil. Trotz des unschönen Wetters fanden doch einige Vereinsmitglieder und Gäste den Weg zu uns an den Sportplatz. Beim Singen von Weihnachtslieder und dem anschließenden Beisammensein mit warmen Getränken und Keksen war es eine nette Runde und ist sicherlich eine Wiederholung im kommend Jahr wert.

Weiterlesen …

Kreismeisterschaften der Leichtathletik

von Britta Hofmann

Photo: Veronika Bode

SuS Vehrte nahm erfolgreich an den Kreismeisterschaften im Leichtathletik

Vier Kinder des Vereins SuS Vehrte nahmen Ende November in Dissen an den Kreismeisterschaften in den Einzel-Disziplinen teil. Alle vier erreichten zur großen Freude der Eltern auf der Tribüne und dem Trainerduo Patrick Kohlmeyer und Veronika Bode Plätze auf dem Treppchen. Einen Doppelsieg gab es in der M8 (Jungen 8 Jahre) zu feiern.
 
 
Kreismeister im 5er-Sprung in der Klasse M8 wurde Bennett Kloppka mit 9,47 m. Nur 2 cm dahinter wurde Paul Hawighorst mit 9,45 m Vizekreismeister. Olivia Neufeld erreichte den zweiten Platz im 5er-Sprung mit 8,58 m bei den jüngsten Mädchen. Cora Chollet wurde Vizekreismeisterin im 30-m-Sprint mit 5,6 Sekunden bei der W10 (Mädchen 10 Jahre). Einen dritten Platz gab es für Bennett Kloppka im Medizinballstoßen mit 7,43 m.
 
Zum guten Jahresergebnis der jungen Leichtathletikgruppe vom SuS Vehrte trug auch Simon Beise bei. Er wurde im Frühjahr Vizekreismeister bei den Meisterschaften im Hallen-Vierkampf. Vervollständigt wurde das gute Abschneiden dort mit Platz 4 für Cora Chollet im 5er-Sprung mit 9,16 m und Platz 5 im Kugelstoßen. Die Kugeln wiegen in dieser Altersklasse bereits 3 kg. Paul Hawighorst erreichte Platz 4 im 30-m-Sprint mit 5,9 Sek. Den sechsten Platz erreichte Olivia Neufeld im Medizinballstoßen mit 5,21 m.
 
Das Training der Leichtathletikgruppe findet immer freitags von 15:00 – 16:00 Uhr statt. Weitere Infos unter Tel.: 05406-2885 oder Mobil 0179-1071857 sowie unter veronika-bode@t-online.de
 
 

Weiterlesen …

Waldbaden - Wie geht das?

von Britta Hofmann

Fotos: Veronika Bode / Andrea Heskamp
 
Waldbaden- Wie geht das?
Eine außergewöhnliche Übungsleiterfortbildung vom Turnkreis Osnabrück-Land fand im Oktober in Vehrte statt.
Waldbaden – Wie geht das? Über dieses Thema referierte Juliane Kohlmeyer für den Niedersächsischen Turner-Bund. Juliane ist ausgebildete Waldpädagogin des Niedersächsischen Forstes und war in diesem Themenbereich auch auf der LAGA Landesgartenschau Bad Iburg) in diesem Jahr aktiv. Desweiteren hat sie Übungsleiterausbildungen beim NTB im Wandern und Orientierungslaufen absolviert.
 
Der Natur ganz nah sein: Waldbaden, eine bewährte Methode aus Japan
Waldspaziergänge tun gut – vor allem dann, wenn man die Natur mit allen Sinnen wahrnimmt. Dabei unterstützt eine bewährte Methode aus Japan: das „Waldbaden“. Jahrtausendelang streifte der Mensch durch die Wälder, ernährte sich von dem, was er fand, und war der Natur ganz nah. Und auch heute noch fühlen sich die Menschen vom Wald angezogen: 40 Millionen Deutsche besuchen ihn alle zwei Wochen oder öfter, um spazieren zu gehen, Rad zu fahren oder anderen Hobbys nachzugehen. Manch einer versucht sich vielleicht auch im sogenannten „Waldbaden“, das aus Japan kommt.
 
Was ist Waldbaden?
Beim Waldbaden geht es darum, auf intensive Art und Weise mit dem Wald auf Tuchfühlung zu gehen – nicht zu verwechseln mit der „Waldtherapie“, die sich zwar ähnlicher Methoden bedienen kann, aber eher auf die Bedürfnisse von Menschen mit Lungenkrankheiten, orthopädischen oder psychosomatischen Beschwerden eingeht und von Ärzten angeboten wird.
 
Waldbaden für Zuhause
Natürlich gibt es Angebote, in denen man das Waldbaden erlernen kann, aber man kann es auch alleine im heimischen Wald ausprobieren. Zunächst die wichtigste Regel: Es gibt keine Regeln! Beim Waldbaden geht es darum, seine Sinne zu öffnen, ins Spüren zu kommen und mehr wahrzunehmen. Deshalb gibt es keinen 10-Punkte-Plan, den man einhalten muss, keine Tabus und keine Verpflichtungen. Was man wahrnimmt, das ist da, das gilt und darf erforscht werden.
 
Dieses nachhaltige Erlebnis (auch als Fortbildung) nutzten unsere Übungsleiterinnen Andrea Heskamp und Veronika Bode.
 
Juliane Kohlmeyer ist seit Kindertagen dem SuS Vehrte sehr verbunden. In zahlreichen Sportarten war und ist sie beim SuS Vehrte aktiv. Es begann mit dem Kinderturnen, Leichtathletik, Volleyball, bis hin zum Orientierungslaufen. Dort startete sie sogar im Nationalkader einige Male für Deutschland. Aktuell ist sie als Übungsleiterin beim Kinderturnen 2mal in der Woche für den Verein aktiv.
 

 

Weiterlesen …

SuS Vehrte gewinnt in Belm gegen Buer 3:0

von Britta Hofmann

Fotos: Peter Gürtler

SuS Vehrte gewinnt in Belm gegen Buer

Vergangenen Sonntag trug der große SuS aus Vehrte sein erstes Heimspiel auf dem Kunstrasen in Belm aus.

Nach einer ereignislosen Anfangsphase, in der beide Mannschaften scheinbar Probleme mit dem Untergrund hatten, ging Vehrte in der 19. Minute in Führung. Die Führung konnte in der 33. Minute auf 2:0 ausgebaut werden, beide Treffer erzielte Gereon Wellmann. In der ersten Halbzeit ließ die Verteidigung nichts anbrennen, was sich auch in der zweiten Hälfte nicht änderte. Nach dem Seitenwechsel allerdings wollte unser Angriff zu schnell zu viel, was zu einigen Ballverlusten in hektisch vorgetragenen Angriffen führte. Die Gäste aus Buer kamen aber den ganzen Abend nicht ins Spiel, womit die Gegenkonter schnell an unserer starken Defensive scheiterten. Den Schlusspunkt setzte Freddy Kuschel, welcher in der 87. Minute endlich für den 3:0 Endstand sorgte.

Das sind auf jeden Fall verdiente Punkte und das dritte Spiel ohne Gegentor in Folge.

Am nächsten Samstag soll das am besten noch einmal so bleiben. Wir bestreiten das letzte Spiel in diesem Jahr am Samstag um 14:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Belm und erwarten den FC Sultan Spor aus Bad Essen.

Für mehr Informationen und natürlich tolle Bilder folgt einfach dem Link. Einen Liveticker zwischen SUS Vehrte und dem SuS Buer hat es auch gegeben.

Fupa SuS Vehrte - SuS Buer

 

Weiterlesen …

SuS Vehrte öffnet das 7. Adventstürchen

von Britta Hofmann

Auswärtssieg gegen Wissingen II

von Britta Hofmann

Fotos: Peter Gürtler

Vehrte souverän beim Tabellenletzten

Nachdem Vehrte gegen Gegner der unteren Tabellenregion zuletzt selten gut ausgesehen hat, konnte man am Sonntag, den 18.11.18, einen souveränen Auswärtssieg gegen Wissingen II einfahren.

Zu Beginn und durch das gesamte Spiel wurde der Gegner nicht gefährlich. Die Offensivbewegung allerdings stotterte die einige wenige Minuten, bis die nötige Konzentration und Einsatzbereitschaft, welche bei jedem Gegner notwendig ist, aufzubauen. Letztendlich fanden sich diese Tugenden dann auch Zahlenmäßig im Ergebnis von 0:4 nach der ersten Halbzeit wieder. Highlight der ersten Hälfte, das Tor von Lutz Jansing in der 44. Minute, welches sicherlich mit dem kalten Wetter und dementsprechenden Gefühl in den Füßen zu tun hatte... Die zweite Hälfte begann, wie die erste aufgehört hatte, so dass keine weiteren Worte notwendig sind. Das Ergebnis wurde auf 0:7 erhöht, welches absolut in Ordnung geht.

Um zu sehen, wer die Tore erzielt hat und um eure Spieler des Spiels zu wählen folgt dem Link zu fupa.

Fupa Spielbericht SuS Vehrte gg Wissingen II

 

 

Weiterlesen …

1. Herren des SuS Vehrte startet mit neuen Trikots in die Saison 18/19

von Britta Hofmann

Daniel Guth (Geschäftsführer G&S IT Solutions GmbH, Mitte) übergibt den neuen Trikotsatz an das Trainerteam der ersten Herren des SuS Vehrte bestehend aus Marcel Brinkmann, Jannik Loch, Tobias Hackmann und Nico Lange (v.l.n.r.)

 

1. Herrenmannschaft des SuS Vehrte startet mit neuen Trikots in die Saison 18/19

G&S IT Solutions GmbH fördert Vereinssport beim SuS Vehrte

Vehrte. Die 1. Herrenmannschaft des SuS Vehrte unter der Leitung des Trainerteams Marcel Brinkmann, Jannik Loch, Nico Lange und Tobias Hackmann startet mit neuen Trikots in die Saison 2018/19 in der ersten Kreisklasse Osnabrück-Land Süd B. In den Vehrter Vereinsfarben wurde die Mannschaft vom Unternehmen G&S IT Solutions GmbH mit einem kompletten Trikotsatz und entsprechenden Shirts für das Trainerteam ausgestattet. Gründer und Geschäftsführer Daniel Guth, langjähriges Mitglied des SuS Vehrte, freute sich bei der Übergabe der Trikots, den lokalen Sport unterstützen zu können: „Wir haben unseren Ursprung in Vehrte und freuen uns immer, wenn wir in der Gemeinde einen positiven Beitrag leisten können.“

Seit seiner Gründung 2014 hat sich das Softwareunternehmen stark weiterentwickelt und eine zufriedene Kundenbasis von Vehrte über ganz Deutschland bis in die USA aufbauen können. Trotzdem bleibt die Verbundenheit des Unternehmens mit seinen Wurzeln wichtig für das kontinuierlich wachsende Team. Bereits im vergangenen Jahr unterstützte G&S IT Solutions die zweite Herrenmannschaft des SuS Vehrte mit neuen Trikots und entwickelte für den Dorfladen Vehrte, der vor Kurzem sein einjähriges Bestehen feierte, die Webseite im Rahmen eines Praktikantenprojekts.

Auch als Ausbildungsbetrieb setzt sich das junge Unternehmen für die Entwicklung in der Region ein: „Wir sind immer auf der Suche nach motivierten und talentierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und sehen uns als Unternehmen in der Verantwortung, jungen Menschen einen interessanten und lehrreichen Einstieg in die Berufswelt zu ermöglichen“, führt Daniel Guth weiter aus.

Aktuell zu besetzende Stellen sind zu finden unter: jobs.gsits.de. Außerdem bietet das Unternehmen auch für erfahrene Entwickler und Werkstudenten vielfältige Möglichkeiten.

 

Foto: Peter Gürtler, Text: SuS Vehrte

Weiterlesen …

Fit&Fun Kids“ starten mit Mannschafts-Trikots in die neue Saison

von Britta Hofmann

„Team und Betreuer“: v.l.n.r. Stefan Meyering (Betreuer), die „Fit&Fun Kids“ in ihren neuen Laufshirt und Holger Küthe, Mitarbeiter des Autohauses Härtel

„Fit&Fun Kids“ des SuS Vehrte starten mit Trikots in die neue Laufsaison

Am 21. Oktober 2018 war es soweit: Die Ossen-Cross-Lauf-Saison startete und die „Fit&Fun kids“ vom SuS Vehrte waren diesmal mit ihren neuen gelben Laufshirts an den Start gegangen. Die Idee dazu entstand bei den Eltern der Kinder und dem Betreuerteam Stefan und Frauke Meyering am Rande einer Veranstaltung im letzten Jahr. Durch den engagierten Vater, Holger Küthe, entstand die Vermittlung zum Autohaus Härtel aus Osnabrück, als möglichen Sponsor. Die Firma Härtel ist der langjährige Arbeitgeber von Holger Küthe und das Autohaus erklärte sich gerne bereit, das Vorhaben „Trikotkauf“ zu unterstützen. „Wir sind dem Autohaus Härtel für die Unterstützung sehr dankbar“ erklärte der 2. Vorsitzende Heinz Wirtz. „Die finanzielle Unterstützung von Unternehmen, sind für Vereine ein wichtiger Faktor, um Vereinsarbeit angesichts des demografischen Wandels möglich zu machen“ so Wirtz weiter.

Die „Fit&Fun Kids“ trainieren immer sonntags von 10:30 – 11:30 Uhr. Der Sportverein SuS Vehrte bietet Kindern (Jungen und Mädchen) im Alter von 8 – 13 Jahren dieses Sportangebot. Im Vordergrund stehen Spass, Spiel und Freude an Bewegung. Es umfasst verschiedene Ballsportarten und Fitnesstraining. Die Kinder treffen sich bei gutem Wetter auf dem Sportplatz (Farnbrink) und bei Regenwetter findet das Training in der Sporthalle (Vehrter Kirchweg) statt (Text und Foto: Britta Hofmann).

 

Weiterlesen …