Herzlich Willkommen...

beim Spiel- und Sport 1920 e.V. Vehrte

Auf den folgenden Seiten stellen wir neben unseren sportlichen Angeboten auch unseren Verein und aktuelle Aktivitäten vor. Zu den einzelnen Sportangeboten werden die Abteilungen, Mannschaften, Trainer/innen und Übungsleiter/innen vorgestellt.

Bei Interesse nutzen Sie/nutzt Ihr bitte das Kontaktformular am Ende jeder Seite oder sprechen/sprecht die Abteilungs- oder Mannschaftsbetreuer/innen direkt an.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden der Homepage des SuS Vehrte!

Der Vorstand und alle Mitglieder

Aktuelles

3:1 Heimsieg gegen Wellingholzhausen II

von Britta Hofmann

3:1 Heimsieg gegen Wellingholzhausen II

Am vergangenen Sonntag konnte SuS Vehrte bei bestem Fußballwetter, in einem zeitweise ziemlich hitzigen Spiel, einen 3:1 Sieg einfahren und bleibt somit auf den Fersen der Tabellenspitze.

In der ersten Halbzeit passte nicht viel zusammen, wenig Highlights, wenig Fußball. Zusammengefasst wurde dies durch den 0:1 Rückstand per Eigentor. Mehr braucht der ersten Hälfte dann auch nicht gewidmet werden.

Zur zweiten Halbzeit wurden direkt 2 Wechsel vorgenommen. Zunächst fing es an, wie es aufgehört hatte, dauerte also einige Minuten, aber dann wurde das Spiel deutlich ansehnlicher. Die Abstände passten besser, die Kommunikation funktionierte und das tempo wurde erhöht. Diesem Tempo konnten die Gäste dann nicht lange folgen und Freddy Kuschel erzielte den fälligen, wenn in dieser Situation auch etwas glücklichen Ausgleich. Dadurch gepuscht konnte wieder Freddy einige Minuten später auf 2:1 erhöhen. Von Wellingholzhausen kam zu dieser Phase des Spiels wenig bis gar keine Offensivgefahr. Das Spiel wurde hitziger und führte zu einem Elfmeter durch ein mehr als überflüssiges Foulspiel der Gäste. Zwar wurde der Elfmeter (wieder Freddy Kuschel) verwandelt, doch in dessen Folge kam es zu einer unübersichtlichen Situation im Strafraum, worauf je ein Spieler beider Mannschaften vom Platz gestellt wurden. Über die Bewertung der Aktion lässt sich diskutieren, allerdings nicht, dass in der Folge auf ein emotionales Level eingegangen wurde, welches unnötigerweise zu einer hitzigen, nervösen Schlussphase führte.

Letztendlich ein verdienter Sieg, bei dem Vehrte am Ende wach (genug) war. 3 Punkte sind 3 Punkte, und die sind erarbeitet.

Das nächste Spiel findet am Samstag den 13.10.2018 um 18:30 in Wimmer/Lintorf statt.

Spielbericht SuS Vehrte - TV Wellingholzhausen II

 

Weiterlesen …

Heimsieg für den SuS Vehrte gegen den SV Wimmer

von Britta Hofmann

Vehrte siegt zuhause deutlich 5:1

Bei perfekten Bedingungen (Sonnenschein, kurzer Rasen, gerade Seitenlinien, Bratwurst und kaltes Bier für die zahlreich angereisten Zuschauer) konnten wir nach langer Zeit endlich mal wieder mit einem breiten Kader ins Spiel gehen. Allerdings mussten wir vor dem Gegner großen Respekt haben, da uns die SG Wimmer/Lintorf im Vorjahr zwei harte Kämpfe geliefert und aus zwei Spielen nur 3 Punkte überlassen hatte. Bis auf eine zu passive, schwache Phase in der ersten Hälfte und dem daraus resultierenden Anschlusstreffer der Gäste zum 2:1, hatte das Heimteam den Gast aber absolut im Griff. Unsere Reihen waren dicht, der Spielaufbau sicher und das Kombinationsspiel nach vorne schnörkellos effektiv. Zudem wurden die Chancen von Anfang an eiskalt genutzt und von der Bank kam hinten raus noch eine Menge zusätzlicher Qualität ins Vehrter Spiel.

Mit viel Zuversicht gehen wir nun in die Trainingswoche vor dem Topspiel bei den Sportfreunden aus Schledehausen am Dienstag, den 18.09.2018 um 19:30 Uhr, welche bisher ohne Punktverlust an der Tabellenspitze stehen. Eine Herausforderung auf die das Team brennt.

 

Spielbericht SuS Vehrte gegen SV Wimmer

 

Weiterlesen …

SuS erkämpft 3:2 Heimsieg

von Britta Hofmann

Foto: Peter Gürtler

SuS erkämpft 3:2 Heimsieg

Auch wenn einige Zuschauer sich nach dem zwischenzeitlichen 0:2 für die Gäste aus Melle verwundert die Augen rieben (im Hinspiel konnte Vehrte noch 11:0 siegen), wussten wir, dass wir eigentlich gewarnt waren. Die Gäste kamen mit einer nahezu komplett neuen Mannschaft, samt Trainerteam, angereist und erzielten bereits in den Vorwochen deutlich bessere Ergebnisse als im Hinspiel.

Nach dem 0:2 Rückstand konnten wir noch vor der Pause auf 1:2 verkürzen und das Ding in der zweiten Halbzeit mithilfe von viel Kampf und Einsatz komplett drehen. Erklärungen für die Anfangsschwierigkeiten können sicherlich die neue gegnerische Mannschaft, die vielen Ausfälle oder die schweren Beine aufgrund der englischen Woche sein. Man muss aus diesem Spiel jedoch mitnehmen, dass es gegen keine Mannschaft mit weniger als einhundert Prozent reicht. Mit diesem Denkzettel geht es nun in die Vorbereitung auf das Spiel gegen Neuenkirchen am kommenden Samstag.

Spielbericht SuS Vehrte - SV Tuerkspor Melle

 

Weiterlesen …

SuS Vehrte siegt in Buer!

von Britta Hofmann

Foto: Peter Gürtler

SuS Vehrte siegt in Buer mit 1:4

Der große SuS findet wieder in die Spur und schlägt den anderen SuS verdient und mit einer starken taktischen und kämpferischen Leistung mit 1:4. Nach der 2:0 Führung zur Halbzeit konnte Buer nach einem Standard aus dem Getümmel heraus ein überraschendes Tor erzielen, welches uns kurzzeitig verunsicherte. Das Spiel drohte nochmal richtig spannend zu werden. Die erlösenden Treffer zum 1:3 und 1:4 rückten die Verhältnisse aber dann doch wieder zurecht.

Damit gelang uns der erste Sieg in Buer seit mehreren Jahrzehnten. Der Buer-Fluch wurde somit gebrochen. Außerdem ist zu erwähnen, dass unser Käpt'n Tim Kuschel sein erstes Tor seit einer ebenso gefühlten Ewigkeit erzielen konnte. Dieses Ereignis musste das Team erst einmal verdauen, womit auch die zwischenzeitliche Verunsicherung nach dem 2:0 zu erklären wäre.

Weiter geht es am Mittwoch Abend zuhause im Pokal gegen Viktoria Gesmold.

Spielbericht SuS Vehrte gegen SuS Buer

Weiterlesen …

Hier finden Sie alle Neuigkeiten im Überblick.