Dezember 2018

Tannenbaumaktion der 1. Herrenmannschaft

von Britta Hofmann

Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr!

von Britta Hofmann

Adventstürchen beim SuS Vehrte

von Britta Hofmann

Fotos: Britta Hofmann

Am 7. Dezember 2018 nahm der SuS Vehrte zum zweiten Mal an der Aktion der ev. Kirchengemeinde Vehrte am offenen Adventskalender teil. Trotz des unschönen Wetters fanden doch einige Vereinsmitglieder und Gäste den Weg zu uns an den Sportplatz. Beim Singen von Weihnachtslieder und dem anschließenden Beisammensein mit warmen Getränken und Keksen war es eine nette Runde und ist sicherlich eine Wiederholung im kommend Jahr wert.

Weiterlesen …

Kreismeisterschaften der Leichtathletik

von Britta Hofmann

Photo: Veronika Bode

SuS Vehrte nahm erfolgreich an den Kreismeisterschaften im Leichtathletik

Vier Kinder des Vereins SuS Vehrte nahmen Ende November in Dissen an den Kreismeisterschaften in den Einzel-Disziplinen teil. Alle vier erreichten zur großen Freude der Eltern auf der Tribüne und dem Trainerduo Patrick Kohlmeyer und Veronika Bode Plätze auf dem Treppchen. Einen Doppelsieg gab es in der M8 (Jungen 8 Jahre) zu feiern.
 
 
Kreismeister im 5er-Sprung in der Klasse M8 wurde Bennett Kloppka mit 9,47 m. Nur 2 cm dahinter wurde Paul Hawighorst mit 9,45 m Vizekreismeister. Olivia Neufeld erreichte den zweiten Platz im 5er-Sprung mit 8,58 m bei den jüngsten Mädchen. Cora Chollet wurde Vizekreismeisterin im 30-m-Sprint mit 5,6 Sekunden bei der W10 (Mädchen 10 Jahre). Einen dritten Platz gab es für Bennett Kloppka im Medizinballstoßen mit 7,43 m.
 
Zum guten Jahresergebnis der jungen Leichtathletikgruppe vom SuS Vehrte trug auch Simon Beise bei. Er wurde im Frühjahr Vizekreismeister bei den Meisterschaften im Hallen-Vierkampf. Vervollständigt wurde das gute Abschneiden dort mit Platz 4 für Cora Chollet im 5er-Sprung mit 9,16 m und Platz 5 im Kugelstoßen. Die Kugeln wiegen in dieser Altersklasse bereits 3 kg. Paul Hawighorst erreichte Platz 4 im 30-m-Sprint mit 5,9 Sek. Den sechsten Platz erreichte Olivia Neufeld im Medizinballstoßen mit 5,21 m.
 
Das Training der Leichtathletikgruppe findet immer freitags von 15:00 – 16:00 Uhr statt. Weitere Infos unter Tel.: 05406-2885 oder Mobil 0179-1071857 sowie unter veronika-bode@t-online.de
 
 

Weiterlesen …

Waldbaden - Wie geht das?

von Britta Hofmann

Fotos: Veronika Bode / Andrea Heskamp
 
Waldbaden- Wie geht das?
Eine außergewöhnliche Übungsleiterfortbildung vom Turnkreis Osnabrück-Land fand im Oktober in Vehrte statt.
Waldbaden – Wie geht das? Über dieses Thema referierte Juliane Kohlmeyer für den Niedersächsischen Turner-Bund. Juliane ist ausgebildete Waldpädagogin des Niedersächsischen Forstes und war in diesem Themenbereich auch auf der LAGA Landesgartenschau Bad Iburg) in diesem Jahr aktiv. Desweiteren hat sie Übungsleiterausbildungen beim NTB im Wandern und Orientierungslaufen absolviert.
 
Der Natur ganz nah sein: Waldbaden, eine bewährte Methode aus Japan
Waldspaziergänge tun gut – vor allem dann, wenn man die Natur mit allen Sinnen wahrnimmt. Dabei unterstützt eine bewährte Methode aus Japan: das „Waldbaden“. Jahrtausendelang streifte der Mensch durch die Wälder, ernährte sich von dem, was er fand, und war der Natur ganz nah. Und auch heute noch fühlen sich die Menschen vom Wald angezogen: 40 Millionen Deutsche besuchen ihn alle zwei Wochen oder öfter, um spazieren zu gehen, Rad zu fahren oder anderen Hobbys nachzugehen. Manch einer versucht sich vielleicht auch im sogenannten „Waldbaden“, das aus Japan kommt.
 
Was ist Waldbaden?
Beim Waldbaden geht es darum, auf intensive Art und Weise mit dem Wald auf Tuchfühlung zu gehen – nicht zu verwechseln mit der „Waldtherapie“, die sich zwar ähnlicher Methoden bedienen kann, aber eher auf die Bedürfnisse von Menschen mit Lungenkrankheiten, orthopädischen oder psychosomatischen Beschwerden eingeht und von Ärzten angeboten wird.
 
Waldbaden für Zuhause
Natürlich gibt es Angebote, in denen man das Waldbaden erlernen kann, aber man kann es auch alleine im heimischen Wald ausprobieren. Zunächst die wichtigste Regel: Es gibt keine Regeln! Beim Waldbaden geht es darum, seine Sinne zu öffnen, ins Spüren zu kommen und mehr wahrzunehmen. Deshalb gibt es keinen 10-Punkte-Plan, den man einhalten muss, keine Tabus und keine Verpflichtungen. Was man wahrnimmt, das ist da, das gilt und darf erforscht werden.
 
Dieses nachhaltige Erlebnis (auch als Fortbildung) nutzten unsere Übungsleiterinnen Andrea Heskamp und Veronika Bode.
 
Juliane Kohlmeyer ist seit Kindertagen dem SuS Vehrte sehr verbunden. In zahlreichen Sportarten war und ist sie beim SuS Vehrte aktiv. Es begann mit dem Kinderturnen, Leichtathletik, Volleyball, bis hin zum Orientierungslaufen. Dort startete sie sogar im Nationalkader einige Male für Deutschland. Aktuell ist sie als Übungsleiterin beim Kinderturnen 2mal in der Woche für den Verein aktiv.
 

 

Weiterlesen …

SuS Vehrte gewinnt in Belm gegen Buer 3:0

von Britta Hofmann

Fotos: Peter Gürtler

SuS Vehrte gewinnt in Belm gegen Buer

Vergangenen Sonntag trug der große SuS aus Vehrte sein erstes Heimspiel auf dem Kunstrasen in Belm aus.

Nach einer ereignislosen Anfangsphase, in der beide Mannschaften scheinbar Probleme mit dem Untergrund hatten, ging Vehrte in der 19. Minute in Führung. Die Führung konnte in der 33. Minute auf 2:0 ausgebaut werden, beide Treffer erzielte Gereon Wellmann. In der ersten Halbzeit ließ die Verteidigung nichts anbrennen, was sich auch in der zweiten Hälfte nicht änderte. Nach dem Seitenwechsel allerdings wollte unser Angriff zu schnell zu viel, was zu einigen Ballverlusten in hektisch vorgetragenen Angriffen führte. Die Gäste aus Buer kamen aber den ganzen Abend nicht ins Spiel, womit die Gegenkonter schnell an unserer starken Defensive scheiterten. Den Schlusspunkt setzte Freddy Kuschel, welcher in der 87. Minute endlich für den 3:0 Endstand sorgte.

Das sind auf jeden Fall verdiente Punkte und das dritte Spiel ohne Gegentor in Folge.

Am nächsten Samstag soll das am besten noch einmal so bleiben. Wir bestreiten das letzte Spiel in diesem Jahr am Samstag um 14:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Belm und erwarten den FC Sultan Spor aus Bad Essen.

Für mehr Informationen und natürlich tolle Bilder folgt einfach dem Link. Einen Liveticker zwischen SUS Vehrte und dem SuS Buer hat es auch gegeben.

Fupa SuS Vehrte - SuS Buer

 

Weiterlesen …